Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

kontakt

Gasthof "Rote Säge"
Urthaleramt 2
3684 St. Oswald
T: (07415) 73 28

Ruhetage:
Dienstag und Mittwoch 

Wir kochen für Sie:
Mo., Do., Fr., Sa.:
11:00 bis 15:00 Uhr
und
17:00 bis 20:00 Uhr
Sonn- und Feiertag:
11:00 bis 17:30 Uhr

Wenn ein Feiertag auf einen Ruhetag fällt, sind Änderungen der Öffnungszeiten möglich! 

bamberger@rotesaege.at
LINKS
| IMPRESSUM

 
Sie sind hier: Startseite | Ausflugsziele | Totenkopfstein

Totenkopfstein

— abgelegt unter:

Der Totenkopfstein ist eine bizarr geformte und dem Bild eines Totenkopfes sehr ähnliche Felsformation, dessen leere Augenhöhlen genau nach Norden starren, wo nach dem Glauben der Germanen das Totenreich und die Götterburg lagen.

Green Marker Totenkopfstein
Der Totenkopfstein ist eine bizarr geformte und dem Bild eines Totenkopfes sehr ähnliche Felsformation, dessen leere Augenhöhlen genau nach Norden starren, wo nach dem Glauben der Germanen das Totenreich und die Götterburg lagen.
48.281022 15.041313
  • Mystisches

TotenkopfDieser Stein hat auch schon die Menschen lange vor uns fasziniert. Auf seiner Kuppe ist ein viereckiger Sitz eingeschnitten, der in diesem Fall keine Auswaschung sein kann, sondern Menschenwerk ist. Und auf einer Felsplatte darunter ist eine schale erkennbar mit einem eingehauenen Winkel an einer Seite.
Der Heimat- und Schalenforscher Pfarrer Hans Wick aus Altenmarkt sieht in diesem V-Winkel mit guten Gründen ein Frauensymbol. Das war auch für ihn der Grund, die Felsgruppe "Leben und Tod" zu benennen.
Durch eine Holzstiege wurde die Gipfelgruppe allgemein leicht ersteigbar gemacht.